Direkt zu den Inhalten springen

Das ist dasKinder-Ministerium

Hier erfährst Du, was das Kinder-Ministerium macht, wer dort arbeitet und um wen es sich kümmert.

Das sind dieKinder-rechte

Freddi erklärt Dir, warum es die Kinderrechte gibt, wie sie entstanden sind und wieso das gar nicht so einfach war.

Interviewmit derKinder-ministerin

Franziska Giffey hat uns von ihrer Arbeit als Kinderministerin erzählt.  Was sie dabei alles macht, kannst Du Dir hier im Video anschauen.

Gleichheit!

Kinder sind doch alle total unterschiedlich, oder? Und trotzdem haben sie alle die gleichen Rechte. Was das bedeutet, erklärt Dir Isabella.

Spiel, Freizeitund Erholung!

Ständig Schule und Hausaufgaben – puh! Wie gut, dass es das Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung gibt. Klara erzählt Dir, was genau das ist.

Bildung!

Kinder gehen in die Schule, um zu lernen. Klar, denkst Du? Das Recht auf Bildung ist aber ein ganz besonderes Recht. Warum, das erklärt Dir Max.

Beteiligung!

Wir Kinder haben das Recht, unsere Meinung zu sagen. Und wir sollten gefragt werden, wenn es um unsere Angelegenheiten geht. Wie genau das funktioniert, das kann Dir Ivo erklären.

Privatsphäre!

Das Recht auf Privatsphäre ist ein bisschen wie eine Schatzkiste. Hier erzählt Dir Isabella, was es damit auf sich hat.  

Schutz vor Gewalt!

Gewalt ist eine schlimme Sache. Gut, dass jedes Kind das Recht auf Schutz vor Gewalt hat. Ivo erklärt Dir, wieso dieses Kinderrecht so wichtig ist.

Gesundheit!

Die Erwachsenen müssen darauf achten, dass wir Kinder gesund leben. Denn wir haben ein Recht auf Gesundheit. Doch was genau bedeutet das? Das erklärt Dir Max!

Fürsorgeder Eltern!

Zuhören, Trösten, Mut machen: Wusstest Du, dass Du ein Recht darauf hast, dass Deine Eltern für Dich da sind? Ivo erklärt Dir das genauer.

Gute Lebens-bedingungen!

Du hast das Recht darauf, gut aufwachsen zu können. Klingt super, oder? Du fragst Dich, was das genau heißt? Klara erklärt es Dir.

Förderung beiBehinderung!

Gleiche Rechte für alle Kinder, erinnerst Du Dich? Auch Kinder mit Behinderungen sollen aktiv am Leben teilnehmen können. Deshalb haben sie das Recht, besonders gefördert zu werden. Max erzählt Dir mehr dazu.